7 - Oschersleben2

05.09.2010: Das ATM Speedladies Team präsentierte sich an diesem Wochenende auf internationalem Parkett. Rennen 13 und 14 der ADAC Procar Meisterschaft fanden im Rahmenprogramm der FIA WTCC in Oschersleben statt. Wie immer auch dabei Saskia Müller, weitere Verstärkung gab es diesmal von Ulrikes Team Chefin Stephanie Neitzel.



Ulrike Krafft, Ford Fiesta 1.6 16V: Und wieder hatte der Tross der ADAC Procar zunächst Pech mit unbeständigem Wetter. Die Fahrwerkseinstellungen gerieten zum Roulett. "Mit derart starkem Regen zum Zeittraining haben wir schlicht nicht gerechnet, daher passte das Setup nicht 100%", erklärte Ulrike Krafft ihren neunten Startrang der Division 2 der Fahrzeuge bis 1600 ccm.



Der Weg nach vorn war weit und führte die Diplom-Ingenieurin mit ihrem Ford Fiesta ST 1.6 16V zunächst an der Teamkollegin vorbei, mit der sie sich im ersten Wertungslauf ein beherztes Duell lieferte. "Die Zweikämpfe haben mich anfangs etwas aufgehalten. Als ich freie Bahn hatte, war die Lücke zu meinen Vorderleuten einfach zu groß, um heran zu fahren." Ein siebter Platz verbesserte dennoch ihre Ausgangslage für den zweiten Lauf.



Im zweiten Rennen machte Ulrike Krafft schon in der Startrunde einen Platz gut und ließ bis zum Ende auch den Konkurrenten von Rang fünf hinter sich.
Die Hamburgerin sammelte mit beiden Meisterschaftsläufen insgesamt sechs Zähler für ihr Punktekonto. Dennoch war die ehrgeizige Speedlady eher unzufrieden: "Die Fahrwerkseinstellungen passten überhaupt nicht. Dadurch, dass wir kaum Möglichkeiten hatten, das Auto bei annähernd gleichen Bedingungen zu bewegen, haben wir kein vernünftiges Setup gehabt", berichtete sie nach dem Rennen.
"Ein Rang im Mittelfeld ist eindeutig nicht unser Ziel!"


Rennergebnis 1:
1. Guido Thierfelder
2. Benedikt Boeckels
3. Ralf Glatzel
...
7. Ulrike Krafft
8. Steffi Neitzel
...
12. Saskia Müller

Rennergebnis 2:
1. Benedikt Boeckels
2. Carsten Seifert
3. Guido Thierfelder
...
5. Ulrike Krafft
8. Steffi Neitzel
...
11. Saskia Müller


Tabelle:
1. Guido Thierfelder 102
2. Ralf Glatzel 89
3. Benedikt Boeckels 88
4. Bente-Christopher Scharf 63
5. Ulrike Krafft 50
...
11. Saskia Müller 12
12. Steffi Neitzel 7


Text: Petra Weddige, MotorSport-Concepts, Fotos: ADAC Procar